«

»

Nov 26

Beitrag drucken

Die richtige Pflege für unsere Haut

Die richtige Pflege für unsere Haut

Die menschliche Haut ist das größte und vielseitigste Organ. Mit einer Gesamtfläche von ca. 2 qm, und einem Gewicht von durchschnittlich 14 kg, stellt unsere Haut mehr als nur eine äußere Hülle dar. Sie schützt uns vor Umwelteinflüssen wie der gefährlichen UV-Strahlung, regelt den Stoffaustausch und  reguliert den Wärmehaushalt des Körpers. Letztlich dient sie auch als Kontaktorgan. Wir spüren Schmerz oder angenehme Berührungen zuerst über unsere Haut.

Der Aufbau der menschlichen Haut besteht aus drei Schichten. Sie besteht aus der Oberhaut (Epidermis), der Lederhaut (Dermis) und der Unterhaut (Subcutis). Wir sollten unsere Haut daher richtig pflegen und sie vor negativen Einflüssen wie beispielsweise Rauchen bewahren. Der ph-Wert der Haut liegt zwischen 5 und 6,5. Hautpflegeprodukte mit diesem ph-Wert sind als hautfreundlich oder hautneutral gekennzeichnet.

Der Säureschutzmantel der Haut wird durch die individuelle Schweißabsonderung beeinflusst, und  bestimmt ob unsere Haut eher zu Trockenheit neigt, oder ölig glänzt. Herrscht ein Säureübergewicht, neigt die Haut zu Trockenheit und spannt. Sind dagegen die Basen in höherer Konzentration vorhanden, beginnt die Haut ölig zu werden. Ein Übergewicht an Basen  macht die Haut auch anfälliger für Bakterien. Das wichtigste Ziel der Hautpflege ist daher die Herstellung des richtigen Säure/Basen-Verhältnisses. Damit der Schutzschild aufrecht erhalten werden kann, sollte der leicht saure ph-Wert erhalten werden.

Ein weiteres Kriterium um die passende Pflege zu finden, ist der persönliche Hauttyp. So wird unterschieden zwischen normaler Haut, fettiger Haut, trockener Haut und empfindlicher Haut, die zu Irritationen neigt.  Besonders beliebt sind streichfähige Pflegecremes und fließfähige Hautlotionen. Sowohl bei Cremes als auch bei Lotionen handelt sich um Emulsionen aus einem wässrigen und einem lipiden Teil. So wird  die jeweils fehlende Komponente in der Haut ersetzt.

Wie die Emulsion auf der Haut wirkt, hängt aber von der individuellen Zusammensetzung und vom Hauttyp ab. Darüber hinaus können auch Umwelteinflüsse wie Kälte oder Hitze den Pflegebedarf der Haut ändern. Wer seine Haut optimal pflegen möchte, sollte sich zunächst Kenntnis über den eigenen Hauttyp verschaffen, um die richtige Pflege auswählen zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.aporex.de/allgemeine-pharmazeutische-themen/die-richtige-pflege-fur-unsere-haut/