«

»

Jun 08

Beitrag drucken

Gentherapie die Zukunft und virale Vektoren

Vorbereitung und Infektion lentiviraler Vektor

Vorbereitung und Infektion lentiviraler Vektor

Die Biotech Branche ist in Deutschland nicht nur stark vertreten sondern auch sehr vielversprechend. Die Biotechnologie könnte sogar als einer der spannendsten Bereiche der Wissenschaften gelten. In Deutschland glänzen Biotech Firmen nun schon seit Jahrzehnten und viele dieser Firmen sind auch an der Börse notiert, haben sie doch ein großes Wachstumspotential auf Grund immerwährender Forschung und der Suche nach Neuem. Was der Laie nicht immer weiß: Oft werden kleine Firmen von großen Pharmaunternehmen mit Meilensteinzahlungen unterstützt, damit diese bei der Medikamentenforschung mithelfen. So werden kleine und große Ziele gemeinsam und schneller erreicht und der Erfolg gesteigert.

Virale Vektoren

Eines dieser Biotechnologieunternehmen ist SIRION Biotech. SIRION wurde 2007 in München gegründet, ist heute aber auch in den USA, in Israel und in Japan vertreten. Das Unternehmen ist einer der führenden Hersteller viraler Vektoren in Europa. Durch die Arbeit mit Vektoren unterstützt SIRION Biotech nicht nur Pharmafirmen, sondern hilft auch bei der Findung geeigneter Therapieformen bei Krebserkrankungen. Doch was genau sind eigentlich virale Vektoren? Virale Vektoren sind kleine Helfer, die beispielsweise gentechnisch veränderte DNA in eine Zielzelle befördern können, ohne dass die Lebensfähigkeit der Zelle beeinträchtigt wird. Die Vektoren können somit bei der Forschung nach Genfunktionen eingesetzt werden, aber auch bei der Gentherapie und der Weiterentwicklung von Impfstoffen. Es gibt verschiedene Arten viraler Vektoren, die gebräuchlichsten sind jedoch Retroviren, Lentiviren (LV), Adenoviren (AV) und Adeno-Assoziierte Viren (AAV). Virale Vektoren sind vielfach einsetzbare kleine Helfer und können somit in der Krebsforschung, HIV Forschung oder anderen Bereichen erfolgsversprechend eingesetzt werden. Die Industrie erhofft sich auch im Kampf gegen unheilbare Krankheiten einen Fortschritt durch den Einsatz der Vektoren. Die Branche ist sich sicher: Dieser Markt hat Zukunft und wird wachsen.

 

Quellen: 
– Universität Bonn
– WIkipedia
– SIRION Biotech

 

 

Quellen:

–    Uni Bonn
–    Wikipedia

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.aporex.de/allgemeine-pharmazeutische-themen/gentherapie-die-zukunft-und-virale-vektoren/